© Copyright 2012 - 2014 klartraum24.de
Home Übersicht Grundlagen Übersicht Buchrezensionen Techniken & Übungen Interviews

Träume erinnern: Eine Anleitung zu bewussterem Träumen von

Christoph Gassmann

Das Buch Träume erinnern: Eine Anleitung zu bewussterem Träumen von Christoph Gassmann erschien 2011 in der dritten Auflage. Das Werk des schweizerischen Autors ist eine 196 Seiten umfassende Anleitung zum luziden Träumen. Der Autor Christoph Gassmann hat Psychologie in Zürich studiert und ist u.a. als psychologischer Berater in einer privaten Praxis tätig. Seit über 30 Jahren beschäftigt sich Gassmann bereits intensiv mit seinen Träumen und mit Träumen allgemein. Auf Grundlage dieser Erfahrungen hat er eine Anleitung zu bewussterem Träumen geschrieben. Gassmann beginnt sein Buch mit einer Einführung darüber, warum wir unsere Träume erinnern sollten. Dabei geht er einerseits auf seine eigenen Erfahrungen ein und liefert einige Traumberichte u.a. aus seiner Kindheit. Andererseits erklärt er Grundlegende Informationen zu Träumen und liefert ein Beispiel, wie ihm seine nächtlichen Träume bei einer beruflichen Neuorientierung geholfen haben. Nach der Einführung geht es an den ersten Teil des Buches. Hier beschreibt Christoph Gassmann die ersten Schritte, um sich besser an seine Träumer erinnern zu können. Als allerersten Schritt nennt er dabei das Anlegen eines Traumtagebuches. Damit spiegelt er auch meine Auffassung wieder. Inn meiner Schnellanleitung ist dies ebenfalls der erste Schritt. Gassmann gibt hierbei nützliche Tipps zur Führung des Traumtagebuches und beschreibt auch seine eigenen Vorlieben. Der erste Teil befasst sich außerdem mit vorbereitenden Themen für luzide Träume, wie zum Beispiel die Traumobjektivierung und die Traum-Ich- Beobachtung. Der zweite Teil des Buches widmet sich dann der kreativen Bearbeitung der Träume. Gassmann macht bei allen seinen Beschreibungen und Erklärungen deutlich, dass man sich für dieses Thema genügend Zeit einplanen und über eine gewisse Disziplin verfügen sollte. Auch im zweiten Teil überzeugt Gassmann mit nachvollziehbaren Erklärungen und bereitet Anfänger, sowie Fortgeschrittene gut auf einen luziden Traum vor. Ab dem dritten Teil beginnt das Buch mit einer Einführung zu luziden Träumen und zeigt u.a. Methode zur Verbesserung der Klarheit in Träumen. Dabei hält sich das Buch auch weiterhin an die bisherige Linie, sich aufs Wesentliche zu konzentrieren. Es folgen noch zwei weitere Teile (Gemeinsamer Traum & Gedanken zum Wesen der Träume), eine traumhafte Geschichte, sowie ein Traumarbeitsprogramm als Anhang. Mein Fazit: Das Buch Träume erinnern: Eine Anleitung zu bewussterem Träumen von Christoph Gassmann ist eine praktische und aufs Wesentliche konzentrierte Anleitung, um sich besser an seine Träume zu erinnern und sich bewusster mit diesen auseinanderzusetzen. Das Buch und der Autor haben dabei keine bestimmte philosophische Polarisierung und bleiben immer nachvollziehbar. Das Buch wurde außerdem in der Deutschen Nationalbibliothek aufgenommen und sollte in keinem Buchregal fehlen.

Buchrezension

Klartraum24.de
Kaufen bei Amazon